ONLINE-COACHING-LERNEN bietet drei Stufen an, mit Bezug auf die die vorliegenden E-Coachingkompetenzen überprüft und zertifiziert werden: 

  • OCL Practitioner Level Certificate
  • OCL Advanced Level Certificate
  • OCL Professional Level Certificate

 

OCL Practitioner Level Certificate

 

Voraussetzungen

Teilnahme am OCL-Grundkurs, d.h.:

  • Für jedes der 9 Module jeweils 1 Std. Vorbereitung eines Peer-to-Peer-Coachings in der Rolle des Coachs = 9 Std.
  • Für jedes der 9 Module jeweils 1 Std. Durchführung eines Peer-to-Peer-Coachings in der Rolle des Coachs = 9 Std.
  • In jedem der 9 Module jeweils 1 Std. Teilnahme in einem Peer-to-Peer-Coaching in der Rolle des Coachee = 9 Std.
  • Teilnahme an 12 Peer-to-Peer-Coachings in der Rolle als Beobachter(in) und Feedback-Geber(in) = 12 Std.
  • Teilnahme an 13 Gruppen-Meetings zwecks gemeinsamer Reflexion und Wissensaneignung = 13 Std.

 

Prüfungsleistungen

  • Erwerb des für die Zertifizierung relevanten Konzeptwissens (siehe Studienunterlagen) = 30 Std. 
  • schriftlliche Selbstreflexion des eigenen Lern- und Professionalisierungsprozesses und der am Ende der Ausbildung vorliegenden Coachkompetenzen = 8 Std.

 

OCL Advanced Level Certificate

 

Voraussetzung: 

  • OCL Practitioner Certificate

Leistungen:

  • Erfolgreiche Teilnahme an einem OCL-Aufbaukurs oder an einer OCL-Supervisionsgruppe
  • Nachweis von 5 selbst durchgeführten Coachings mit Hilfe moderner Medien
  • Detaillierte Prozessanalyse, d.h. Analyse eines "bedeutsamen Moments" eines selbst durchgeführten Coachings. (siehe: https://youtu.be/lUn7rGlr768)

 

OCL Professional Level Certificate

 

Voraussetzungen:

  • OCL Advanced Level Certificate

Leistungen:

  • Nachweis von 10 selbst durchgeführten Coachings mit Hilfe moderner Medien
  • Schriftliche Darlegung des eigenen Coachingkonzepts sowie detaillierte Prozessanalyse eines selbst durchgeführten Coachings.