Sieben-Felder-Schema

verfasst von Prof. Dr. H. Geißler  am 10.12.2021

Das Sieben-Felder-Schema ist ein von Harald Geißler (2022) entwickeltes → Coaching-Problemlösungsmedium, das der Analyse von Coachingproblematiken dient. Es kann in natürlicher Form (d. h. als beschriftetes Papier) und in digitaler Form (d. h. als Power-Point-Folie) vorliegen. Es besteht aus einem Rechteck, das sieben Felder aufweist, die drei Ebenen zugeordnet werden, nämlich dem beobachtbaren Handeln der Coachees, dem entsprechenden äußeren Handlungskontext und den korrespondierenden psychischen Bedingungen und Prozessen der Coachees. 

 

Geißler, H. (2018). Organisationspsyhologie III - Grundlagen Coaching. Was ist Coaching? Hamburg: Hamburger Fern-Hochschule

Grant, A. M. & Stober, D. R. (2006). Introduction. In D. R. Stober & A. M. Grant, (Hrsg.), Evidence based coaching: Putting best practices to work for your clients (S. 1 – 14). New Jersey: Wiley and Sons.

Rauen, C. (2005). Varianten des Coachings im Personalentwicklungsbereich. In C. Rauen (Hrsg.), Handbuch Coaching (3. Aufl., S. 111 – 136).Göttingen u. a.: Hogrefe.

Whitmore, J. (1992). Coaching for Performance. London: Nicholas Bearley.